40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Neue Regenfälle drohen: Hochwassertote in Niedersachsen
  • Aus unserem Archiv

    BerlinNeue Regenfälle drohen: Hochwassertote in Niedersachsen

    Das tagelange Hochwasser in Niedersachsen hat ein erstes Todesopfer gefordert. Eine Radfahrerin starb laut Polizei, nachdem sie leblos aus einem Fluss gezogen worden war. In Oberfranken regnete es in der vergangenen Nacht so heftig, dass einige Häuser im Landkreis Bamberg evakuiert werden mussten, Straßen wurden gesperrt. Aufgrund starker Regenfälle traten kleinere Bäche über die Ufer. Für die Hochwassergebiete in Deutschland ist auch in den kommenden Tagen keine Entspannung angesagt, denn es wird dem Deutschen Wetterdienst zufolge weiter regnen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!