40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nach Schießerei in Siegen riegeln Spezialeinsatzkräfte Tatort ab
  • Aus unserem Archiv

    SiegenNach Schießerei in Siegen riegeln Spezialeinsatzkräfte Tatort ab

    Nach der Schießerei in Siegen haben Spezialkräfte der Polizei die Wohnung des bewaffneten Mannes umstellt. Der 28-Jährige hatte am Vormittag Polizisten mit einer Waffe bedroht, in die Luft geschossen und war dann mit den Dienstwaffen der Beamten geflüchtet. Kurz darauf wurde er in seinem Wohnhaus in der Innenstadt ausfindig gemacht, die Straße wurde gesperrt. Nach Zeugenaussagen soll der Mann bereits mehrere Schüsse in die Luft abgegeben haben, unter anderem vom Balkon seiner Wohnung. Verletzt wurde niemand.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!