40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nach Oettingers Attacke auf Petry: Höcke fordert Entschuldigung
  • Aus unserem Archiv

    BerlinNach Oettingers Attacke auf Petry: Höcke fordert Entschuldigung

    Mit Spott und Empörung haben AfD-Politiker auf die drastische Kritik des EU-Kommissars Günther Oettinger an Parteichefin Frauke Petry reagiert. Oettinger hatte in einer Diskussionsrunde gesagt: «Wenn die komische Petry meine Frau wäre, würde ich mich heute Nacht noch erschießen.» Hintergrund: Äußerungen Petrys zu einem möglichen Schusswaffengebrauch gegen Flüchtlinge an der Grenze. Petrys Lebensgefährte, der NRW-AfD-Landeschef Marcus Pretzell, schrieb bei Twitter: «Anders als Herr Oettinger, lehnt die AfD den Schusswaffeneinsatz gegen die EU-Kommission ab». Petry selbst sagte der «Bild»-Zeitung: «Herr Oettinger, Ihr Kopfkino ist unappetitlich.»

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!