40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Nach Gewaltexzess: Alkoholverbot in U-Bahnen gefordert
  • Aus unserem Archiv

    BerlinNach Gewaltexzess: Alkoholverbot in U-Bahnen gefordert

    Nach dem Gewaltexzess auf einem Berliner U-Bahnhof hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ein bundesweites Alkoholverbot im öffentlichen Personennahverkehr gefordert. Dies würde zu mehr Sicherheit beitragen, sagte der CSU-Politiker «Spiegel Online» am Donnerstag. Er verwies auf bestehende Alkoholverbote in München und Nürnberg. Diese sollten bundesweit Schule machen. Ein betrunkener Schläger im Alter von 18 Jahren hatte am Osterwochenende in einem Berliner U-Bahnhof einen Mann mit Tritten gegen den Kopf schwer verletzt.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!