40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Moody's senkt Ausblick für Italien auf „negativ“
  • Aus unserem Archiv

    Frankfurt/MainMoody's senkt Ausblick für Italien auf „negativ“

    Nach der gescheiterten Verfassungsreform in Italien und dem Rücktritt von Ministerpräsident Matteo Renzi hat die Ratingagentur Moody's den Ausblick für die Kreditwürdigkeit des Landes gesenkt. Wie Moody's mitteilte, sinkt er auf „negativ“ von zuvor „stabil“. Ökonomische und fiskalpolitische Reformen kämen in Italien ohnehin nur langsam voran. Nach der Ablehnung der Verfassungsreform hätten sich die Aussichten dafür weiter eingetrübt, begründetet die Agentur ihre Abstufung. Auch der notwendige Schuldenabbau des Landes dürfte sich weiter verzögern.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!