40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Merkel: Noch geringe Chancen für UN-Reaktion auf Giftgasangriff
  • Aus unserem Archiv

    BerlinMerkel: Noch geringe Chancen für UN-Reaktion auf Giftgasangriff

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hofft weiter auf eine geschlossene Reaktion des UN-Sicherheitsrats auf den mutmaßlichen Giftgasangriff des syrischen Regimes. Deutschland wolle alles unternehmen, um eine gemeinsame Antwort der internationalen Staatengemeinschaft zu finden, sagte Merkel in der letzten Bundestagsdebatte vor der Bundestagswahl. Das sei nicht sehr wahrscheinlich. Aber auch die kleinste Chance müsse genutzt werden. Zugleich bekräftigte die Kanzlerin: «Deutschland wird sich an einem militärischen Einsatz nicht beteiligen.»

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!