40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Menschenrechtler fordern Moratorium für «Killer-Roboter»
  • Aus unserem Archiv

    GenfMenschenrechtler fordern Moratorium für «Killer-Roboter»

    UN-Experten und Menschenrechtler fordern ein Moratorium für die Entwicklung und den Bau von «Killer-Robotern». Damit sind Kampfdrohnen und andere automatische Waffensysteme gemeint. Die USA als einer der Hauptproduzenten sollten sich einer entsprechenden Empfehlung des zuständigen UN-Sonderberichterstatters anschließen, heißt es von Human Rights Watch. Der Einsatz solcher Kampfroboter verstoße möglicherweise massiv gegen das humanitäre Völkerrecht, warnt der UN-Sonderberichterstatter zu ungesetzlichen Hinrichtungen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!