40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Make-up-Werbung mit Julia Roberts gestoppt
  • Aus unserem Archiv

    LondonMake-up-Werbung mit Julia Roberts gestoppt

    Zu schön, um echt zu sein: Der Kosmetik-Konzern L'Óreal muss eine Werbekampagne für Make-up mit Julia Roberts zurückziehen. Grund: Der Hollywood-Star ist auf den Plakaten zu schön. Nach Ansicht der britischen Werbeaufsicht sind die Fotos von Roberts' Gesicht zu stark retuschiert und deshalb irreführend. Das gleiche gelte für Bilder des Supermodels Christy Turlington. Eine Parlamentsabgeordnete hatte sich beschwert. In Zeiten steigenden Schönheitswahns und zunehmender Essstörungen bei jungen Mädchen erwecke L'Oreal den Eindruck, das Make-Up könne Wunder bewirken.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!