40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Krisenherde wie Syrien beschäftigen 50. Münchner Sicherheitskonferenz
  • Aus unserem Archiv

    MünchenKrisenherde wie Syrien beschäftigen 50. Münchner Sicherheitskonferenz

    Krisenherde wie der Bürgerkrieg in Syrien beschäftigen von heute an zahlreiche Staats- und Regierungschef sowie Top-Militärs auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Bundespräsident Joachim Gauck eröffnet das Treffen mit einer Grundsatzrede. Prominente Teilnehmer sind unter anderem UN-Generalsekretär Ban Ki Moon und US-Außenminister John Kerry. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Außenminister Frank-Walter Steinmeier Frank Steinmeier kommt die Aufgabe zu, vor internationalem Publikum die Sicherheitspolitik der neuen schwarz-roten Regierung abzustecken.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!