40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Kleine Zugeständnisse aus Damaskus vor neuer Syrien-Resolution
  • Aus unserem Archiv

    BeirutKleine Zugeständnisse aus Damaskus vor neuer Syrien-Resolution

    Angesichts der wachsenden Entschlossenheit des Weltsicherheitsrats zur Entsendung einer größeren Beobachtergruppe nach Syrien hat das dortige Regime einige kleinere Zugeständnisse gemacht. Erstmals durften UN-Beobachter die Unruheprovinz Homs besuchen, zu der ihnen bisher wegen angeblicher Sicherheitsbedenken der Zutritt verweigert worden war. Außerdem wurden 30 inhaftierte Oppositionelle auf freien Fuß gesetzt. Der Sicherheitsrat will noch heute über eine zahlenmäßig aufgestockte Beobachtergruppe nach Syrien abstimmen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!