40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Keine Käufer für Liebesbriefe von Goebbels
  • Aus unserem Archiv

    New YorkKeine Käufer für Liebesbriefe von Goebbels

    Liebesbriefe und andere persönliche Dokumente von Nazi-Propagandaminister Joseph Goebbels haben in den USA keinen Käufer gefunden. Der Schätzpreis von bis zu 300 000 Dollar sei leider nicht erreicht worden, hieß es beim Auktionshaus in Stamford nördlich von New York. Der Besitzer habe dann zurückgezogen. Das Höchstgebot habe bei etwa 130 000 Dollar gelegen. Unter den Dokumenten sind auch Gedichte und sogar Schulzeugnisse. Alle seien vor 1924 entstanden, also bevor Goebbels Mitglied der Nationalsozialisten wurde.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Christoph Bröder

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!