40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Kein Bauboom in israelischen Siedlungen erwartet
  • Aus unserem Archiv

    JerusalemKein Bauboom in israelischen Siedlungen erwartet

    Auch nach dem Ende des Baustopps im Westjordanland rechnen die Behörden in den israelischen Siedlungen nicht gleich mit einem neuen Bauboom. Der israelische Armeesender meldete, es würden in nächster Zeit nur mäßige Bauaktivitäten erwartet. Hunderte neuer Wohnungen dürften nun zwar auch in kleineren Siedlungen gebaut werden, die Nachfrage sei aber gering. Der auf zehn Monate befristete Baustopp war um Mitternacht abgelaufen. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu rief Palästinenserpräsident Mahmud Abbas dennoch zur Fortsetzung der Friedensgespräche auf.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!