40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Israels Außenministerium bestätigt Explosion in Bus
  • Aus unserem Archiv

    JerusalemIsraels Außenministerium bestätigt Explosion in Bus

    Das israelische Außenministerium hat eine Explosion in einem Bus in der bulgarischen Stadt Burgas bestätigt. Etwa 150 Israelis seien mit einem Charterflug in Bulgarien angekommen, sagte Sprecher Paul Hirschson. Sie seien in mehrere Busse eingestiegen. In einem der Busse habe es dann eine Explosion gegeben. Man wisse noch nicht sicher, ob es sich um einen Anschlag handele. Jerusalem sei über mehrere Tote informiert worden, man könne jedoch noch nichts zur Identität der Opfer sagen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!