40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Islamkonferenz wird im Mai fortgesetzt
  • Aus unserem Archiv

    Islamkonferenz wird im Mai fortgesetzt

    Berlin (dpa). Die 2006 vom damaligen Innenminister Wolfgang Schäuble ins Leben gerufene Islamkonferenz soll im Mai fortgesetzt werden. Das kündigte der neue Ressortchef Thomas de Maizière an. Der Dialog mit den in Deutschland lebenden Muslimen solle künftig aber stärker an der Praxis ausgerichtet sein. Auch die personelle Zusammensetzung des Plenums werde geändert. Nach wie vor werden der Konferenz aber 15 staatliche und 15 muslimische Vertreter angehören. Die erste Plenumssitzung ist für den 17. Mai geplant.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!