40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Hochwasser: Ausnahmezustand in Südbrandenburg
  • Aus unserem Archiv

    CottbusHochwasser: Ausnahmezustand in Südbrandenburg

    Die Hochwasserlage in Südbrandenburg spitzt sich zu. Wegen der dramatisch hohen Pegelstände wurden mehrere tausend Menschen in Sicherheit gebracht, der Nahverkehr liegt lahm, vielerorts fällt die Schule aus. Land unter heißt es in den Landkreisen Elbe-Elster und Spree-Neiße. Dort herrscht Ausnahmezustand. In der Stadt Herzberg drohen die Fluten, den Deich zu unterspülen. Beruhigende Nachrichten kommen aus Sachsen, wo die Wassermassen herkamen: Dort entspannte sich die Lage weiter merklich. Die Pegelstände stiegen nicht mehr.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Christoph Bröder

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!