40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Hammerattacke: Versuchter Totschlag in Regionalexpresszug
  • Aus unserem Archiv

    ZossenHammerattacke: Versuchter Totschlag in Regionalexpresszug

    Ein Mann ist an Heiligabend in einem Regionalexpress mit einem Hammer auf einen 26-Jährigen losgegangen. Der 51-Jährige war in Rangsdorf in Brandenburg in den Zug gestiegen und setzte sich in das Abteil des späteren Opfers. Dann schlug er dem jungen Mann plötzlich mit einem Hammer auf den Kopf. Das Opfer musste ins Krankenhaus gebracht werden, soll aber nicht in Lebensgefahr schweben. Der Täter wurde in die Psychiatrie gebracht. Gegen ihn wird wegen Totschlags ermittelt. Sein Motiv ist unklar.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!