40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Google taucht: Jetzt auch Unterwasserbilder in Kartendienst
  • Aus unserem Archiv

    Mountain ViewGoogle taucht: Jetzt auch Unterwasserbilder in Kartendienst

    Google geht mit seinem Kartendienst jetzt auch unter Wasser: Zum Auftakt kann man virtuell durch das große Barriere-Riff bei Australien schwimmen sowie Unterwasser-Landschaften vor Hawaii und den Philippinen besuchen. Die Bilder werden mit einer Spezialkamera aufgenommen und ähnlich wie beim Straßenatlas Street View zusammengefügt, schrieb Google in einem Blogeintrag. Die Unterwasser-Aufnahmen sollen auch Forschern helfen, den Zustand der Meeres-Ökosysteme zu untersuchen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!