40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Georgiens Opposition in Führung nach Auszählung erster Stimmen
  • Aus unserem Archiv

    TiflisGeorgiens Opposition in Führung nach Auszählung erster Stimmen

    Bei der Parlamentswahl in Georgien liegt die Opposition um den Milliardär Bidsina Iwanischwili momentan vorn. Nach Auszählung der ersten Wahlzettel erhielt Iwanischwili 54 Prozent der Stimmen. Das Machtmonopol des umstrittenen Präsidenten Michail Saakaschwili ist demnach erstmals nach neun Jahren gebrochen. Die Wahlzentrale in Tiflis verschob die Bekanntgabe der ersten Ergebnisse immer wieder, ohne Gründe zu nennen. Das Lager von Saakaschwili hofft durch seine starken Direktkandidaten am Ende doch noch auf eine Mehrheit im Parlament.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!