40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Geiselnehmer von Leipzig wollte Aufmerksamkeit um jeden Preis
  • Aus unserem Archiv

    LeipzigGeiselnehmer von Leipzig wollte Aufmerksamkeit um jeden Preis

    Dreieinhalb Stunden lang hat ein Geiselnehmer in Leipzig Angst und Schrecken verbreitet. Jetzt ist das Motiv für die Tat in einem Geschäft der Innenstadt bekannt: Aufmerksamkeit um jeden Preis. Der 41-Jährige wollte hat mit seiner Tat einen vermeintlichen Ärztepfusch anprangern. Der schwer kranke Mann habe ausgesagt, er sei fehlerhaft behandelt worden, so die Polizei. Er leide seit langem an verschiedenen Erkrankungen des Skelettsystems und sei daher Invalidenrentner. Dazu kam der vermeintliche Behandlungsfehler. Der

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!