40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » GB: Verurteilungen wegen Anschlägen in Paris und Brüssel
  • Aus unserem Archiv

    KingstonGB: Verurteilungen wegen Anschlägen in Paris und Brüssel

    Ein britisches Gericht hat zwei Männer wegen Terrorfinanzierung im Zusammenhang mit islamistischen Anschlägen in Paris und Brüssel zu acht und drei Jahren Haft verurteilt. Die Verurteilten, ein 27-jähriger Brite und ein 26 Jahre alter Belgier, haben dem Crown Court in Kingston zufolge im Juli 2015 einen Betrag von 3000 Pfund (rund 3600 Euro) an den Terrorverdächtigen Mohamed Abrini übergeben. Abrini, der als „Mann mit Hut“ bekannt wurde, gilt als Bindeglied zwischen den Anschlägen islamistischer Terroristen in Paris und Brüssel.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!