40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » FIFA will Sicherheitsvorkehrungen überprüfen
  • Aus unserem Archiv

    JohannesburgFIFA will Sicherheitsvorkehrungen überprüfen

    Die FIFA hat nach dem Eindringen eines Fans in die englische Umkleidekabine eine Überprüfung der WM- Sicherheitsvorkehrungen angekündigt. Es sei absolut inakzeptabel, dass ein Zuschauer in die Teamkabine vordringen könne, sagte FIFA- Mediendirektor Nicolas Maingot in Johannesburg. Der englische Fußball-Verband FA wollte sich beim Weltverband offiziell beschweren. Ein englischer Fan war nach dem 0:0 in den Umkleideraum der Briten vorgedrungen. Dort hatte er Spieler und Trainer beschimpft. Er konnte erst vom verletzten England-Kapitän David Beckham beruhigt werden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!