40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Ferienmonat Juli zu kalt, zu nass, zu dunkel
  • Aus unserem Archiv

    OffenbachFerienmonat Juli zu kalt, zu nass, zu dunkel

    Ausgerechnet der Ferienmonat Juli war der erste zu kalte Monat des Jahres. Der Deutsche Wetterdienst hat die Ergebnisse seiner rund 2000 Messstationen ausgewertet und mitgeteilt, Deutschland habe einen trüben, besonders im Südwesten kühlen und vor allem im Osten nassen Juli erlebt. Im Vergleich zum langjährigen Mittel war der Juli mit 16,1 Grad um 0,8 Grad zu kühl. Mit rund 114 Litern pro Quadratmeter regnete es um die 48 Prozent mehr als normal. Tief «Otto» sorgte in einigen Teilen Deutschlands für Starkregen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!