40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Europaminister warnt vor nationalen Alleingängen in Flüchtlingskrise
  • Aus unserem Archiv

    BerlinEuropaminister warnt vor nationalen Alleingängen in Flüchtlingskrise

    Baden-Württembergs Europaminister Peter Friedrich hat vor nationalen Alleingängen in der Flüchtlingskrise gewarnt. Der EU-Gipfel vor wenigen Tagen - der beim Thema Flüchtlinge ohne greifbare Ergebnisse blieb - habe Europa und Deutschland in dieser angespannten Situation Zeit verschafft. Man müsse jetzt «Nerven behalten» und weiter beharrlich an gemeinsamen europäischen Lösungen arbeiten, sagte der SPD-Politiker der dpa. Dies bedeute, «dass wir die Debatten über nationale Lösungen unterlassen sollten.» Entsprechende Äußerungen seien nicht dienlich.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!