40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Europäischer Gerichtshof berät über VW-Gesetz
  • Aus unserem Archiv

    LuxemburgEuropäischer Gerichtshof berät über VW-Gesetz

    Der Europäische Gerichtshof befasst sich heute erneut mit dem Streit um das VW-Gesetz. Ein Gutachter wird dem Gericht eine Empfehlung geben zur juristischen Auseinandersetzung zwischen der EU-Kommission und Deutschland. Im Fall einer Verurteilung müsste Deutschland eine Strafe von mindestens 63 Millionen Euro zahlen. Brüssel verlangt, die Sonderregelung in dem Gesetz abzuschaffen. Diese sichert dem Land Niedersachsen als Anteilseigner des Autobauers Volkswagen ein Vetorecht bei wichtigen Entscheidungen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!