40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » EU plant «Solidaritätskorps» mit 100 000 Plätzen
  • Aus unserem Archiv

    StraßburgEU plant «Solidaritätskorps» mit 100 000 Plätzen

    Die Europäische Union will ein «Solidaritätskorps» aufbauen, um in Krisenfällen mit Freiwilligen zu helfen. Bis 2020 könnten sich die ersten 100 000 jungen Europäer daran beteiligen, schlug EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im Europaparlament vor. Eingesetzt werden könnten sie etwa nach Erdbeben wie jetzt in Italien oder zuletzt in der Flüchtlingskrise. «Indem sie sich freiwillig dem Europäischen Solidaritätskorps anschließen, können diese jungen Leute ihre Fähigkeiten ausbauen und auch unschätzbare menschliche Erfahrungen machen», sagte Juncker in seiner Rede.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!