40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Erneut Proteste gegen Sparpolitik in Portugal und Spanien
  • Aus unserem Archiv

    MadridErneut Proteste gegen Sparpolitik in Portugal und Spanien

    In Portugal und Spanien gibt es weiter Massenproteste gegen die Sparpolitik der Regierungen. Allein in Lissabon beteiligten sich am Abend Zehntausende an einer von den Gewerkschaften organisierten Demonstration. In der spanischen Hauptstadt Madrid versammelten sich rund 4500 Menschen zu einer nicht genehmigten Kundgebung. In beiden Städten blieben die Proteste weitgehend friedlich. In Spanien war es bereits die dritte Demo innerhalb von fünf Tagen, in Portugal der dritte Massenprotest in zwei Wochen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!