40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Einheit des Innenministeriums an Entführung von Seidan beteiligt
  • Aus unserem Archiv

    TripolisEinheit des Innenministeriums an Entführung von Seidan beteiligt

    An der Entführung des Ministerpräsidenten von Libyen Ali Seidan soll eine Einheit des Innenministeriums beteiligt gewesen sein. Die staatliche Nachrichtenagentur Lana meldete unter Berufung auf einen Mitarbeiter, Seidan sei nicht entführt, sondern von seiner Abteilung «festgenommen worden». Der Regierungschef war am Morgen von mehreren bewaffneten Männern aus einem Hotel in Tripolis verschleppt worden. Dem Innenministerium gehören auch ehemalige Rebellen an, die nicht immer den Vorgaben der Regierung folgen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!