40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Durchbruch von Union und SPD bei Rente und Mindestlohn
  • Aus unserem Archiv

    BerlinDurchbruch von Union und SPD bei Rente und Mindestlohn

    Auf dem Weg zur großen Koalition haben Union und SPD wesentliche Streitpunkte gelöst: In der entscheidenden Runde der Verhandlungen einigte man sich auf einen gesetzlichen Mindestlohn und auf ein Rentenpaket. Der Mindestlohn soll 2015 kommen und 8,50 Euro pro Stunde betragen, erfuhr die dpa aus Verhandlungskreisen. Der Kompromiss bei den Renten sieht so aus, dass die abschlagfreie Rente mit 63 Jahren nach 45 Beitragsjahren und die Besserstellung älterer Mütter zum 1. Januar 2014 eingeführt werden. Außerdem soll eine Rente für Geringverdiener von bis zu 850 Euro pro Monat ab 2017 kommen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!