40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » DIW-Präsident kritisiert Wachstumsgesetz
  • Aus unserem Archiv

    BerlinDIW-Präsident kritisiert Wachstumsgesetz

    Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung in Berlin, Klaus Zimmermann, hat das Wachstumsbeschleunigungsgesetz der Bundesregierung scharf kritisiert. Dieses Gesetz sei weder Wachstum noch Beschleunigung. Das sagte er der «Bild»-Zeitung. Grund sei, dass kaum wirtschaftliche Impulse gegeben würden. Zimmermann bemängelte vor allem die Senkung des Mehrwertsteuersatzes für Hotelübernachtungen. Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz sei Klientelpolitik.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!