40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutscher Filmpreis für «Vincent will Meer»
  • Aus unserem Archiv

    BerlinDeutscher Filmpreis für «Vincent will Meer»

    Lola-Gala in Berlin: Der Deutsche Filmpreis in Gold geht in diesem Jahr an die Tragikomödie «Vincent will Meer». Regisseur Ralf Huettner erzählt in seinem Roadmovie von einem Jugendlichen, der am Tourette-Syndrom leidet. Das Historiendrama «Poll» ist mit vier Auszeichnungen ein weiterer Gewinner des Abends. Das Werk von Regisseur Chris Kraus erhielt die begehrten Preise für die Kamera, das Szenenbild und das Kostümbild. Außerdem bekam Richy Müller für seine Leistung in «Poll» die Lola als bester Nebendarsteller.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!