40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deich bei Sömmerda droht zu brechen
  • Aus unserem Archiv

    ErfurtDeich bei Sömmerda droht zu brechen

    Nach den erneuten heftigen Regenfällen hat sich die Hochwasserlage in Thüringen weiter zugespitzt. Vor allem im Landkreis Sömmerda wurde die Lage gefährlicher. Dort trat am Nachmittag ein Krisenstab zusammen. Grund ist ein drohender Deichbruch an der Gera zwischen Elxleben und Walschleben. Der Damm sei auf einer Länge von 250 Metern aufgeweicht und durchlässig, hieß es. Bei einem Dammbruch drohe eine Überschwemmung des Ortes Walschleben. Derzeit seien 10 000 Sandsäcke geordert worden, um den Deich zu stabilisieren.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!