40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Chipkonzern soll Milliarden-Patentstrafe zahlen
  • Aus unserem Archiv

    New YorkChipkonzern soll Milliarden-Patentstrafe zahlen

    In den USA gibt es die nächste Milliardenstrafe für Patentverletzungen. Der Chip-Spezialist Marvell soll der Carnegie Mellon University fast 1,2 Milliarden Dollar für die Verletzung von zwei Patenten zahlen. Das entschieden Geschworene im US-Staat Pennsylvania. Zuletzt hatten kalifornische Geschworene im August dem Apple-Konzern eine Zahlung von über eine Milliarde Dollar von Samsung wegen Patentverletzungen zugesprochen. Die endgültige Summe ist vom Gericht allerdings immer noch nicht festgesetzt worden.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Nina Kugler
    0261/892267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!