40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Busfahrer-Streik: WM-Fans standen auf der Straße
  • Aus unserem Archiv

    JohannesburgBusfahrer-Streik: WM-Fans standen auf der Straße

    Ein illegaler Busfahrer-Streik hat Hunderte WM-Fans nach dem Spiel Dänemark-Niederlande vor Probleme gestellt. Die Betreibergesellschaft der Schnellbusse in Johannesburg bot den Fans schließlich einen kostenlosen Transport mit einer Vorortbahn zu einem anderen Sammelpunkt an. Die Probleme mit den Busfahrern sind nach Angaben der Gesellschaft inzwischen ausgeräumt. Alle Busse verkehrten wieder nach Plan. Die Fahrer hatten unter anderem eine bessere Überstundenregelung während der WM gefordert.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!