40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Bundeswehrverband fordert Munition statt Flachbildschirme
  • Aus unserem Archiv

    BerlinBundeswehrverband fordert Munition statt Flachbildschirme

    Der Bundeswehrverband fordert noch vor der nächsten Bundestagswahl im Herbst 2017 einen Richtungswechsel in der Verteidigungspolitik. Die Gewerkschaft der Soldaten fordert eine deutliche Aufstockung des Wehretats und mehr Personal. Das Militärische müsse wieder in den Mittelpunkt gerückt werden, sagte Verbandschef André Wüstner. Das Bundesministerium der Verteidigung müsse den Schwerpunkt von den «nice to haves» wie beispielsweise Flatscreens in Unterkünften auf die «must haves» verlegen: Munition, Waffensysteme, persönliche Ausrüstung, Ersatzteile.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!