40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Buchhalterin soll 3,5 Millionen Euro veruntreut haben
  • Aus unserem Archiv

    Buchhalterin soll 3,5 Millionen Euro veruntreut haben

    Weil der Stadt (dpa). Eine 62-jährige Buchhalterin soll über mehr als zehn Jahre hinweg mehr als 3,5 Millionen Euro bei einem schwäbischen Unternehmen veruntreut haben. Das Pharmazieunternehmen im Kreis Böblingen hatte die Unregelmäßigkeiten schließlich bemerkt und Anzeige gegen die Stuttgarterin erstattet. Die Frau soll seit 2001 unter anderem mehr als 200 vom Geschäftsführer unterzeichnete Firmenschecks gefälscht und Blankoschecks zu ihren Gunsten ausgestellt haben.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!