40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Blutbad im Irak: 16 Tote
  • Aus unserem Archiv

    BakubaBlutbad im Irak: 16 Tote

    In der irakischen Stadt Bakuba haben Terroristen ein Blutbad angerichtet. Laut Nachrichtensenders Al-Arabija starben 16 Menschen, 40 wurden verletzt. Zwei Autobomben waren neben einer Gruppe von Polizisten explodiert. Als dann die Helfer herbeiliefen, um die Verletzten zu bergen, zündete ein Selbstmordattentäter mitten unter ihnen einen Sprengstoffgürtel. Seit Anfang Februar nimmt die Zahl der Sprengstoffanschläge und Attentate wieder zu. Viele Iraker führen dies auf die am Sonntag bevorstehende Parlamentswahl zurück.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!