40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Bewährungsstrafe für Pfostenwürfe auf Autobahn
  • Aus unserem Archiv

    OldenburgBewährungsstrafe für Pfostenwürfe auf Autobahn

    Für den Wurf von Leitpfosten auf die Autobahn A1 hat das Oldenburger Landgericht zwei Angeklagte zu je einem Jahr und neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Sie seien des vorsätzlichen Eingriffs in den Straßenverkehr schuldig, so das Gericht. Die Staatsanwaltschaft hatte versuchten Mord gesehen. Die 18 und 19 Jahre alten Bremer hatten die Taten gestanden. Dabei waren im Dezember 2009 nahe Harpstedt ein ziviles Polizeiauto getroffen und zwei Lastwagen verfehlt worden. Verletzt wurde niemand.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!