40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Berlins neuer Erzbischof Koch will Kirche für Nicht-Gläubige öffnen
  • Aus unserem Archiv

    BerlinBerlins neuer Erzbischof Koch will Kirche für Nicht-Gläubige öffnen

    Der neue katholische Berliner Erzbischof Heiner Koch hat sein Amt angetreten. Der 61-Jährige übernahm in der St.-Hedwigs-Kathedrale den Hirtenstab von seinem Vorgänger Rainer Maria Woelki. Dieser war im September nach Köln gegangen. Koch machte deutlich, dass er die katholische Kirche in der deutschen Hauptstadt für Zweifelnde und Nicht-Gläubige öffnen will. Er wolle auch den Dialog mit anderen Religionen und die Ökumene voranbringen. Koch war bisher Bischof in Dresden-Meißen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!