40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Beginn des Prozesses gegen Verena Becker verzögert sich
  • Aus unserem Archiv

    StuttgartBeginn des Prozesses gegen Verena Becker verzögert sich

    Der Beginn des Prozesses gegen die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker verzögert sich. Grund sei der große Besucherandrang, hieß es aus dem Gericht in Stuttgart-Stammheim. Die Bundesanwaltschaft wirft Becker vor, Mittäterin bei der Ermordung von Generalbundesanwalt Siegfried Buback und seinen Begleitern am 7. April 1977 in Karlsruhe gewesen zu sein. Die damals 24-Jährige soll laut Anklage eine maßgebliche Rolle bei der Entscheidung über den Anschlag, der Planung sowie dem Versand der Bekennerschreiben gespielt haben.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 27°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!