40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Bayern: Zwei Menschen von ICE erfasst
  • Aus unserem Archiv

    RadldorfBayern: Zwei Menschen von ICE erfasst

    Zwei Menschen sind in Niederbayern von einem ICE angefahren und getötet worden. Nach Angaben der Polizei waren die Opfer im Bahnhof von Radldorf-Perkam von dem Schnellzug erfasst worden. Die Identität der beiden Toten und die Ursache des Unglücks waren zunächst unklar. Die Polizei schloss weder einen Unfall noch einen Suizid aus. Die Bahnstrecke blieb zunächst komplett gesperrt. Der ICE war von Wien nach Frankfurt/Main unterwegs.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!