40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Barça will Aussagen von Mourinho prüfen
  • Aus unserem Archiv

    MadridBarça will Aussagen von Mourinho prüfen

    Der FC Barcelona will die Aussagen von Real Madrids Trainer José Mourinho nach dem Champions-League-Spiel prüfen. Dies kündigte Barça auf seiner Homepage an. Die Rechtsabteilung werde die Erklärungen des Madrider Trainers untersuchen und daraufhin entscheiden, ob die Disziplinarkommission der UEFA eingeschaltet werden müsse. Mourinho hatte den deutschen Schiedsrichter Wolfgang Stark nach dem 0:2 gegen den FC Barcelona heftig kritisiert. Zudem unterstellte er laut Barça-Website, dass der Club von der UEFA wegen des Sponsors Unicef begünstigt worden sein könnte.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!