40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Autodieb fährt zwei Mitfahrer in den Tod - festgenommen
  • Aus unserem Archiv

    SchonungenAutodieb fährt zwei Mitfahrer in den Tod - festgenommen

    Illegale Spritztour in den Tod: Mit einem gestohlenen Wagen hat ein Autodieb in Bayern einen Unfall gebaut, bei dem zwei Mitfahrer gestorben sind. Zunächst flüchtete der Mann, stellte sich aber wenig später der Polizei. In einer ersten Vernehmung räumte er die Tat ein und wurde festgenommen. Der Mann hatte den Wagen vermutlich gemeinsam mit seinen späteren Mitfahrern im unterfränkischen Schonungen gestohlen und war damit durch die Region gefahren. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Auto. Der Wagen prallte mit hohem Tempo gegen eine Betonmauer.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!