40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Autobauer ziehen Tokios Börse nach unten
  • Aus unserem Archiv

    TokioAutobauer ziehen Tokios Börse nach unten

    Neue Hiobsbotschaften für die japanischen Autobauer haben die Börse in Tokio auf Talfahrt geschickt. Der Nikkei-Index ging mit einem Minus von 113 Punkten oder 1,17 Prozent aus dem Handel und schloss bei 9558 Punkten. Hintergrund ist die Drohung der US-Ratingagentur S&P, die Kreditwürdigkeit von Toyota, Honda, Nissan sowie drei Zulieferern zu senken, wenn die Produktionsausfälle bis ins kommende Jahr andauern sollten. Der Euro kostete 1,4531 Dollar.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!