40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Armenische Kirche: Papst muss nicht zwingend «Völkermord» sagen
  • Aus unserem Archiv

    Armenische Kirche: Papst muss nicht zwingend «Völkermord» sagen

    Eriwan (dpa) - Beim brisanten Besuch von Papst Franziskus in Armenien erwartet die Kirche der Südkaukasusrepublik nicht zwingend, dass das katholische Kirchenoberhaupt erneut das Wort «Völkermord» verwendet. «Wir kennen die Haltung des Papstes», sagte der Sprecher der Armenischen Apostolischen Kirche, Wagram Melikjan. «Allein, dass Franziskus die Genozid-Gedenkstätte besuchen wird, ist lebendiger Ausdruck seiner Haltung». Franziskus hatte 2015 die Verfolgung der Armenier im Osmanischen Reich vor 101 Jahren als «ersten Völkermord des 20. Jahrhunderts» verurteilt. Der Pontifex wird heute in Armenien erwartet.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Marta Fröhlich
    0261/892 267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!