40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Antibiotika-Einsatz im Stall: Amtstierärzte fordern Datenbank
  • Aus unserem Archiv

    Antibiotika-Einsatz im Stall: Amtstierärzte fordern Datenbank

    Bad Staffelstein (dpa) - Werden Antibiotika in der Tierhaltung zu sorglos eingesetzt? Studien über den Medikamentenverbrauch in der Hähnchenmast und Enthüllungen über resistente Erreger schrecken die Verbraucher regelmäßig auf. Deutschlands Amtstierärzte fordern deshalb eine neue Datenbank. «Wir wissen, dass Antibiotika notwendig sind bei der Bekämpfung von Erkrankungen», sagte Martin Hartmann, Präsident des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte. Eine Datenbank könne den Tiermedizinern aber einen Überblick über die Antibiotika-Gabe in den Ställen ermöglichen.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!