• Startseite
  • » Nachrichten
  • » Überblick: Vergessene Kriege
  • Überblick: Vergessene Kriege

    Tragödien unter Ausschluss der Weltöffentlichkeit: Ein Überblick über die vergessenen Kriege in aller Welt.

    Tragödien unter Ausschluss der Weltöffentlichkeit: Ein Überblick über die vergessenen Kriege in aller Welt.

    Anzeige

    Der Kampf der Eingeborenen in Ostindien: Im rohstoffreichen Osten Indiens gewinnen die Maoisten an Boden. Dieser Aufstand hat eine Dschungelregion von 50 000 Quadratkilometern Größe erfasst. Dazu zählen große Teile der Bundesstaaten Chhattisgarh, Jharkand und Andhra Pradesh. Die Maoisten sind straff organisiert und verüben viele Attentate auf Politiker. In ihren Kommandos kämpft vor allem die bitterarme Land- und Urbevölkerung, die sich vom indischen Wirtschaftswunder abgekoppelt fühlt. Die Guerilla selbst gilt mittlerweile als äußerst finanzstark. Der Konflikt währt seit den späten 60er-Jahren.

    Die Islamisten in Algerien: Der islamistische Aufstand in Algerien hat im Jahr 1991/1992 begonnen. Damals zeichnete sich bei den Parlamentswahlen ein Sieg der Islamischen Heilsfront (FIS) ab. Daraufhin wurde der Urnengang von den Militärs abgebrochen. Die Islamisten gingen in den Untergrund und begannen einen Bürgerkrieg, bei dem bislang etwa 120 000 Menschen starben. Die meisten Kämpfer haben zwar inzwischen ein Amnestieangebot des Staates angenommen, aber kleinere Gruppen sind weiter mit Anschlägen aktiv. Sie haben sich den El-Kaida-Terroristen angeschlossen.

    Der Kaschmir-Konflikt: Um Kaschmir sind seit 1947 bereits vier Kriege zwischen Indien und Pakistan mit Tausenden Toten geführt worden. Beide atomar bewaffnete Staaten beanspruchen die muslimisch geprägte Bergregion. Inzwischen führen Indien und Pakistan Friedensgespräche. Das entschärft den Konflikt zwar, aber zugleich existiert am Fuß des Himalayas eine militante Unabhängigkeitsbewegung, die ihren Kampf auch unabhängig von indisch-pakistanischen Abkommen führen will.

    Unabhängigkeitskampf auf Mindanao: Im Süden der Philippinen sind mehrere Unabhängigkeitsbewegungen aktiv. Zum Teil kämpfen sie mit großer Härte gegen den Staat. Die mächtige „Moro islamische Befreiungsfront“ (Milf) beansprucht – inklusive der zweitgrößten Insel Mindanao – ein Drittel des Landes für sich. Das Oberkommando der Milf hat 11 000 Kämpfer unter Waffen. Hintergrund des Konflikts: Gerade die Muslime haben sich von der katholischen Mehrheit lange benachteiligt gefühlt. Seit 40 Jahren leisten Militante Widerstand; einige von ihnen sind allerdings längst auf das Niveau gut organisierter Krimineller abgerutscht.

    Der Aufstand der Uiguren: Tibeter und Uiguren haben einiges gemein: Beide Völker leben in West-China. Beide Völker fühlen sich unterdrückt. Doch während die Tibeter mit dem Dalai Lama einen berühmten Fürsprecher haben, kennt die Uiguren kaum jemand. Dabei wehrt sich dieses Turkvolk bereits seit 1955 dagegen, dass immer mehr Han-Chinesen ihre Heimat besiedeln. Die ethnischen Chinesen haben die besten Jobs, die größten Aufstiegschancen. Die Kinder der muslimischen Uiguren müssen indes Chinesisch lernen, um dem Elend zu entkommen. Seit Jahren kommt es zu Unruhen, bei denen allein 2009 Hunderte Menschen ums Leben gekommen sind.

    RZ

     

    Kriege im Dunkeln: Das Leid der VergessenenKriege im Dunkeln: Das Leid der VergessenenDas stille Sterben in KolumbienInterview: Manche Konflikte fallen durch das Raster der Redaktionen
    Anzeige
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Sarah Kern

    Mail | 0176/70391567

    Abo: 0261/98362000

     

    Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Wetter
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    16°C - 25°C
    Montag

    15°C - 25°C
    Dienstag

    15°C - 26°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Unwetterwarnungen
    Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

    Rot und pink markierte Gebiete:

    Warnung vor starkem oder extrem starkem Unwetter

    UMFRAGE
    Thema
    Kalte Progression - muss die Politik handeln?

    Fast alle sind sich einig: Eine Lohnerhöhung, die dem Arbeitnehmer am Ende weniger Geld bringt als zuvor, kann nicht gerecht sein. Nur die Kanzlerin und ihr Finanzminister wollen die Kalte Progression nicht antasten. Ihre Meinung?

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Sind Sommerferien zu lang?

    Ein Wissenschaftler meint, sechs Wochen Ferien schaden dem Lernerfolg der Schüler. Sollten die Ferien verkürzt werden?

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Boykott-Drohung für Fußball-WM in Russland?

    Vermischung von Politik und Sport - immer wieder wird davor gewarnt und gleichzeitig findet sie doch statt. Auch jetzt werden im Zuge der Ukraine-Krise Forderungen laut, die Fußball-WM in Russland 2018 zu boykottieren.

    Regionalsport
    Sind Amateurfußballer sozialversicherungspflichtig?

    Bunt, aktuell und nah dran:

    Unser Regionalsport von F wie Fußball bis E wie Extra 

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!

    Eingenetzt – Der Blog zur Fußball-WM
    Anzeige