• Startseite
  • » Nachrichten
  • » Die wunderbare Welt der Apps (1): Rhein-Zeitung auf iPad und iPhone
  • Die wunderbare Welt der Apps (1): Rhein-Zeitung auf iPad und iPhone

    Die Rhein-Zeitung erscheint ab sofort zusätzlich als App: als Anwendung fürs iPad und iPhone. Ein großer Moment für Verlag und Redaktion – und neue Möglichkeiten für unsere Leser.

    Herzlich willkommen bei der neuen RZ! Die Rhein-Zeitung erscheint ab sofort zusätzlich als App: als Anwendung fürs iPad und iPhone. Ein großer Moment für Verlag, Anzeigenkunden und Redaktion – und neue Möglichkeiten für unsere Leser.

    Anzeige

    Von unserem Digitalchef Marcus Schwarze

    Die Rhein-Zeitung als digitale Zeitung: Auf dem iPad und iPhone ist die Rhein-Zeitung unter diesem Logo erhältlich.
    Die Rhein-Zeitung als digitale Zeitung: Auf dem iPad und iPhone ist die Rhein-Zeitung unter diesem Logo erhältlich.
    Für die Rhein-Zeitung beginnt eine neue Zeitrechnung. 66 Jahre und zwölf Tage nach ihrer Erstausgabe im Jahr 1946 erscheint die Rhein-Zeitung erstmals als digitale Zeitung, als „App“ – das heißt, als Anwendung für die zwei meist verbreiteten Mobilgeräte iPad und iPhone. Für Leser ebenso wie Redaktion, Anzeigenkunden und Verlag ergeben sich viele neue Möglichkeiten: Nützliches und Vergnügliches, in die Tiefe reichendes und Interaktives. Wir starten heute ein neues Leseerlebnis, das die multimedialen Möglichkeiten der Geräte ausschöpft.

    Hier installieren: Direkt zur digitalen Rhein-Zeitung im iTunes Store von Apple

    Unsere neue digitale Zeitung orientiert sich dabei bewusst am klassischen Erscheinungsbild der gedruckten Ausgabe: Wie bereits bei der Einführung des E-Papers vor elf Jahren sind dabei alle redaktionellen Inhalte an ihrem gewohnten Platz und in der erprobten Reihenfolge.

    Bereits seinerzeit war die Rhein-Zeitung Pionier im Digitalen: Erstmals weltweit erschien 2001 eine ursprünglich gedruckte Zeitung vollständig im gewohnten Layout auf dem Bildschirm; noch heute zeugen ein zutreffender Wikipedia-Eintrag und der erste Treffer bei der Google-Suche „E-Paper” davon.

    Mehr als ein Abbild der gedruckten Zeitung

    Doch ist die Rhein-Zeitung als „App“ im Jahr 2012 nicht einfach eine 1:1-Darstellung der Zeitungsseiten. Klar: Angezeigt wird jede Seite zunächst als Übersicht, wie man das von einem PDF-Dokument am Computer kennt. Bei Auseinanderziehen mit Daumen und Zeigefinger auf der gläsernen Oberfläche von iPad und iPhone erscheint der jeweils gewünschte Ausschnitt vergrößert. Auf Wunsch ist aber auch der gesonderte Lesemodus für jeden Artikel der Zeitung möglich: Einmal mit dem Zeigefinger antippen genügt.

    Dieser Modus macht das Lesen einfacher – und ermöglicht es beispielsweise, auf die Schnelle in der Bahn oder im Bus mit einem Finger auf dem iPhone durch die digitale Zeitung zu navigieren. Und auch wer in den nahenden Sommerferien im Urlaub nicht auf das Lesevergnügen Zeitung verzichten möchte, bekommt mit der digitalen Zeitung eine neue, schnelle Möglichkeit.

    Die Rhein-Zeitung auf dem iPad: Hinter den roten Symbolen verbergen sich weiterführende Inhalte wie Videos und Fotostrecken.
    Die Rhein-Zeitung auf dem iPad: Hinter den roten Symbolen verbergen sich weiterführende Inhalte wie Videos und Fotostrecken.
    Umblättern zwischen den Zeitungsseiten geschieht intuitiv durch Verschieben mit dem Zeigefinger. Am unteren Bildschirmrand steht zudem eine verkleinerte Voransicht aller Seiten einer Ausgabe zur Verfügung. Netter Gag von Chefprogrammierer Jochen Magnus: Bei Schräghalten des Anzeigegeräts rollen die Seiten langsam in die entsprechende Richtung. Ansonsten kann man auch hier durch Wischen und Antippen auf die gewünschte Seite der Zeitung springen.

    Film … App!

    Erweitert wird die digitale Zeitung um multimediale Elemente: Direkt am jeweiligen Artikel fügt die Redaktion nun regelmäßig ergänzende Videos und Bildergalerien ein. Das bekannte “Video des Tages” auf unserer Seite 2 unten rechts zum Beispiel wird somit nicht mehr nur im Text hervorgehoben, sondern ist in der App direkt antippbar und spielt auf dem Bildschirm ab.

    Ebenso fügen wir in der Redaktion die Videos unserer Multimediaredakteurin Anna Lampert an treffender Stelle der Zeitung ein. Und für eine Vielzahl überregionaler Themen ergänzen wir die Zeitungs-App mit Videobeiträgen – von Angela Merkel bis Mainz 05.

    Diese Integration von Videos in klassische Zeitungsartikel ist zurzeit einzigartig: Erstmals kann sich der Leser direkt aus der gewohnten Anmutung der Zeitung heraus beim Text das Video dazu aufrufen. Und es gelingt natürlich noch mehr: Auch die zahlreichen Fotostrecken von Rhein-Zeitung.de haben wir in die App eingebaut. Ob Karneval, Marathonlauf oder die beliebte Rubrik der historischen Bilder: In der App der Rhein-Zeitung stehen zusätzlich zum Bericht und den herkömmlichen ein, zwei ausgesuchten Fotos noch mehr Aufnahmen vom Ereignis zur Verfügung.

    Eine digitale Zeitung mit zusätzlicher Tiefe

    Die Rhein-Zeitung bekommt so als Digitalausgabe zusätzliche Tiefe. Sie stellt auch weiterhin die Leistung der Redaktion in den Mittelpunkt, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und zu gewichten: Das Große groß, das Kleine klein. Gleichzeitig erweitert sie die Darstellungsmöglichkeit der Themen auf den multimedialen und mobilen Charme von Tablet-PC und Handy. Mehr Zeitung, mehr Freiheit: Das ist unsere App.

    So bekommen Sie die digitale Zeitung

    Die App der Rhein-Zeitung ist im iTunes Store von Apple erhältlich. Wählen Sie dazu einfach den App Store auf Ihrem iPad oder iPhone und suchen Sie dort nach „Rhein-Zeitung“. Anschließend können Sie die App gratis laden. Bei diesem Ladevorgang werden Ihre Apple-ID und das Kennwort dazu abgefragt. Damit Sie die App der Rhein-Zeitung nutzen können, benötigen Sie Ihre Zugangsdaten fürs Digital-Abonnement. Diese Daten erhalten Sie über die Internet-Seite www.rhein-zeitung.de/digital – bestellen Sie einfach die gewünschte Ausgabe, kurz darauf erhalten Sie Ihre Zugangsdaten per E-Mail. Sollten Sie Fragen oder Probleme haben: Telefon (02 61) 98 36 20 00.

    Das kostet die digitale Zeitung

    • Vollabonnenten der gedruckten Zeitung (Montag bis Samstag) erhalten das neue Digital-Abonnement zum Preis von 3 Euro monatlich (zusätzlich zum bestehenden Abonnement). 
    • Wer bereits das E-Paper als Abonnent nutzt, erhält die App ohne zusätzliche Kosten. 
    • Neukunden zahlen für das Digital-Abonnement 23 Euro monatlich. In Mainz kostet die Ausgabe der Mainzer Rhein-Zeitung 17 Euro monatlich.
    • Wer noch kein iPad besitzt, bekommt von der Rhein-Zeitung ein komfortables Digital-Paket geschnürt. Es besteht bei Abschluss eines 24-Monate-Vertrags aus dem neuen iPad zum Preis von einmalig 49 Euro (für Abonnenten) oder 69 Euro (für Nichtabonnenten), unserem Digital-Abonnement zum Preis von 3 Euro (für Abonnenten) oder 23 Euro (für Nichtabonnenten) sowie einem Datentarif der Deutschen Telekom zum Preis von 39,95 Euro monatlich. Preise gültig nur bis Ende Juni!
    • Im Einzelverkauf über den iTunes Store kostet eine einzelne digitale Zeitung 1,59 Euro - es lohnt sich also, ins Abonnement zu wechseln, das übrigens monatlich kündbar ist.

    Zur Bestellung: www.rhein-zeitung.de/digital oder per Telefon unter (0261) 98362000

    iPad oder iPhone erforderlich: Hier installieren - direkt zur digitalen Rhein-Zeitung im iTunes Store von Apple


    Die wunderbare Welt der Apps (14): Das Foto vom Smartphone schnell ins NetzJochen Magnus ist der Vater unserer AppDie wunderbare Welt der Apps (13): Auch die Fernsehwelt ist mittlerweile mobilDie wunderbare Welt der Apps (12): Mit dem Iphone lässt es sich leichter reisenDie wunderbare Welt der Apps (11): Das iPad als musikalischer Alleskönnerweitere Links
    Anzeige
    Anzeige
    Kauf Lokal
    <a href="http://www.rhein-zeitung.de/dossiers/dossier-kauf-lokal.html">Mehr zur RZ-Serie "Kauf lokal"...</a>

    Aktion der Rhein-Zeitung:

    Einkaufen mit Sinn(en) - beim Einzelhändler

    Wetter
    Donnerstag

    10°C - 23°C
    Freitag

    9°C - 25°C
    Samstag

    7°C - 21°C
    Sonntag

    6°C - 18°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige