40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » 10 Tote bei schwersten Regenfälle seit Jahrzehnten in Peking
  • Aus unserem Archiv

    Peking10 Tote bei schwersten Regenfälle seit Jahrzehnten in Peking

    Die heftigsten Regenfällen seit Jahrzehnten haben in Peking zu schweren Überschwemmungen geführt. Mindestens zehn Menschen kamen ums Leben, sechs weitere wurden verletzt, wie die staatlichen Medien berichten. 14 500 Menschen im bergigen Umland der chinesischen Hauptstadt mussten in Sicherheit gebracht werden. Im gesamten Stadtgebiet kam es zu Stromausfällen, viele Hauptstraßen standen bis zu einem Meter unter Wasser, 223 Flüge fielen aus.

     

    Newsticker
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!