40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wissenschaft
  • » Teenager sollen für die Forschung einen heben
  • Aus unserem Archiv

    MünsterTeenager sollen für die Forschung einen heben

    Die Universität Münster sucht 14 bis 16 Jahre alte Jugendliche, die zu wissenschaftlichen Zwecken Alkohol trinken möchten. Psychologen wollen herausfinden, wie junge Leute den richtigen Umgang damit lernen.

    Das teilte die Hochschule mit. Das Experiment sei als Präventionsprogramm zu verstehen. «Die Wissenschaftler versichern, dass die Jungen und Mädchen nur mäßige Alkoholmengen trinken», hieß es. Der neue Ansatz sei vom führenden Suchtexperten Johannes Lindenmeyer entwickelt worden.

    Hintergrund sei, dass sich das Trinkverhalten Jugendlicher verändert, das «Komasaufen» enorm zugenommen habe. «Ungefährliches Trinken muss gelernt werden - dazu dient das Trinkexperiment.» Konkretes Ziel sei, die oft unrealistischen Erwartungen der jungen Leute an die positiven Wirkungen des Alkohols zu korrigieren. Dazu misst das Psychologen-Team den Blutalkoholspiegel, macht Konzentrationstests und erfasst erwartete und tatsächliche Alkoholwirkung. Die Uni verspricht, dass jeder Teilnehmer eine individuelle Rückmeldung von den Wissenschaftlern erhält.

    Wissenschaft
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Nina Kugler
    0261/892267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!