40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Wirtschaft
  • » Streiks bei Bahn-Konkurrenten erwartet
  • Aus unserem Archiv

    Frankfurt/MainStreiks bei Bahn-Konkurrenten erwartet

    Bei mehreren regionalen Bahngesellschaften ist in den nächsten Tagen mit Streiks der Lokführer zu rechnen. «Die Streikplanung läuft», sagte eine Sprecherin der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am Dienstag in Berlin.

    Bahn
    Ein Metronom-Zug fährt in den Bahnhof Langenhagen-Mitte ein: Die Lokführergewerkschaft nimmt jetzt die Konkurrenten der Bahn im Personenverkehr aufs Korn.
    Foto: DPA

    Betroffen seien ausschließlich Konkurrenten der Deutschen Bahn. Die Arbeitsniederlegungen würden jeweils zwölf Stunden vorher angekündigt. Mit der bundeseigenen Deutschen Bahn (DB) verhandelt die GDL seit Montag wieder über Einkommen, Arbeitszeit und Schutz vor Entlassung. Die nächste Gesprächsrunde ist für diesen Freitag in Berlin verabredet. Nach dem Treffen am Montag hatte der GDL-Vorsitzende Claus Weselsky gesagt, die bisherigen Zwischenergebnisse ließen den Schluss zu, dass die DB zu einem Ergebnis bereit sei. «Wir werden deshalb zunächst auch weiterhin auf Streiks bei der DB verzichten.»

    Von den DB-Konkurrenten im Personenverkehr, darunter Töchter ausländischer Staatsbahnen und Privatbahnen, lagen nach GDL-Angaben bis Dienstag keine neuen Tarifangebote vor. Die GDL dringt auf bundesweit einheitliche Tarifstandards für die etwa 26 000 Lokführer im Nah-, Fern- und Güterverkehr - unabhängig davon, bei welchem Unternehmen sie beschäftigt sind.

    Mit zwei Töchtern des privaten Verkehrskonzerns Veolia, der Nord-Ostsee-Bahn (NOB) und Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt, schloss die GDL vor Arbeitsgerichten Kompromisse. Danach sollen mit diesen Unternehmen Haustarifverträge ausgehandelt werden. Die NOB muss bis zum 24. März ein Tarifangebot vorlegen und die GDL dann einen Termin für den Verhandlungsbeginn nennen. Während der Verhandlungen sind Streiks laut Gerichtsbeschluss verboten.

    Wirtschaft
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Christoph Bröder

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!